Spezialangebot - 10% Rabatt für alles mit Coupon: XSENSE10

Jetzt kaufen X
Warenkorb
0

Drahtlose miteinander verbundene Rauchmelder

By HopeCharlotte |

Drahtlose miteinander verbundene Rauchmelder sind erforderlich, um die Sicherheit Ihres Hauses, Büros oder anderer Orte zu überwachen, die Sie sichern möchten. Sie helfen, indem Sie das Vorhandensein von Feuer nicht nur in einem Raum, sondern in allen Räumen, in denen die Verbindung aktiviert ist, melden. Daher, wenn Kohlenmonoxid (CO) und Rauchmelder miteinander verbunden sind, kann jeder solcher Melder Sie über das Vorhandensein von CO oder Rauch informieren, wenn solche Vorfälle auftreten. Die verschiedenen Arten von Rauchmeldern können Sie auf das Vorhandensein von Rauch, CO und Feuer aufmerksam machen, aber Ihre Abdeckung ist minimal.

Was ist ein miteinander verbundener Rauch-Detektor?

Der drahtlose miteinander verbundene Rauchmelder verwendet HF-Technologie, um das Vorhandensein von Rauchmeldern zu erkennen. Auf dem aktuellen Markt können Sie verschiedene Arten von Rauchmeldern erhalten, um Ihr Haus zu sichern. Für die Abdeckung des gesamten Hauses empfehlen wir die Installation der miteinander verbundenen Rauchmelder. Es wird helfen, den Kauf verschiedener Rauchmelder für verschiedene Räume zu vermeiden. Die integrierten Rauchmelder arbeiten also als vernetztes System, anstatt unabhängig zu arbeiten, wie wir es bei Standardrauchmeldern sehen.

Im Falle des Auftretens von Feuer oder Rauch wird der vernetzte Rauchmelder dieses bestimmten Raums ausgelöst, und da sie miteinander verbunden sind, folgen alle anderen dem Beispiel. Dies warnt Sie vor Branderkennung und hilft, Sie und Ihre Lieben und Dinge sicher zu halten. Im nächsten Teil dieses Artikels werden wir die Vorteile eines miteinander verbundenen Rauchmelders sehen. Schauen wir uns vorher die Arten von Rauch-Detektoren an.

1. Drahtlose Verbindung (HF)

In der technisch fortgeschrittenen Welt wird alles drahtlos. Folglich werden diese Arten von Meldern mit jedem Tag bekannter. Die drahtlose Technologie ist nicht der einzige Grund für diese Popularität, da Sie die Hochfrequenz (HF) Technologie verwenden; Sie können bis zu 40 Melder in das eine System anschließen. Die Anzahl der Verbindungen hängt vom verwendeten Modell ab. Die Verbindung zwischen den Geräten erfolgt ähnlich wie bei der Bluetooth-Geräte-Koppelung. Es ist am effizientesten, und es funktioniert in den meisten Häusern, weil es mit einer breiteren Palette kommt.

Auch diese Arten von Rauchmeldern werden mit Lithium-Batterien mit zehn Jahren Betriebslaufzeit betrieben. Es kostet Sie rund $80, aber Sie benötigen nicht die Dienste eines Elektrikers. Die fortschrittlichen drahtlos miteinander verbundenen Rauch-Detektoren können an Ihr Smartphone angeschlossen und auch aus der Ferne ausgeschaltet werden.

2. Fest verkabelte Verbindung

Es ist der traditionelle Typ des miteinander verbundenen Alarmsystems; in diesem können Sie bis zu 12 240 V fest verkabelte Rauchmelder anschließen. Dies ist möglich, da sie während des Installationsvorgangs neben den 240V Kabeln über zusätzliche Kabelverbindungen verfügen. Wenn einer der Melder losgeht, folgen alle anderen verknüpften Melder dem Muster. Die Kosten, einschließlich der installation durch einen professionellen Elektriker, würden ca. $45 betragen.

Wie funktionieren drahtlose Rauchmelder?

Wie wir bereits wissen, stellen drahtlose Rauchmelder die Kommunikation über Hochfrequenz her. Alle Melder mit XS01-WR enthalten das eingebaute Hochfrequenzmodul, das es ermöglicht, die Verbindung ohne die Kabel von zwei oder mehr Rauchmeldern herzustellen und dadurch ein miteinander verbundenes Soundalarmsystem zu erzeugen. Wenn eine Einheit ausgelöst wird, werden Sie daher von allen miteinander verbundenen Geräten alarmiert, indem sie den Ton erzeugen. Aber das wichtigste ist, dass alle Geräte kompatibel sein sollten, daher empfehlen wir Ihnen, alle Melder vom selben Hersteller zu besorgen. Wenn sie nicht kompatibel sind, können Sie die Warnungen nicht empfangen.

Die drahtlosen Melder XS01-WR werden mit einem Multipack geliefert, das bereits miteinander verbunden wurde. Und die Brand-Detektoren in jedem Multipack verfügen über ein unabhängiges vernetztes Netzwerk. Wenn Sie also mehr als ein Multipack haben, müssen Sie alle zu demselben miteinander verbundenen System hinzufügen.

Die Vorteile von miteinander verbundenen Rauchmeldern

Betrachten wir die wesentlichen Vorteile des Besitzes miteinander verbundener Rauchmelder.

  • Vollständige Abdeckung - Diese Melder helfen, alle Geräte an das integrierte System anzuschließen, so dass die Verbindung zum gesamten Haus ermöglicht wird.
  • Drahtlose Verbindung - Mit der RF-Technologie können Sie die Geräte verbinden, ohne sich über das Kabelnetz verbinden zu müssen.
  • Sicherheit - der wichtigste Vorteil ist, dass es mehr Schutz bietet als einzelne Brandmelder.
  • Erforderlich für neue Häuser - Viele Staaten machen es jetzt wegen Ihrer vielen Vorteile obligatorisch, die integrierten Melder anzuschließen und zu verwenden.

Können drahtlose miteinander verbundene Melder in allen Grundstücken verwendet werden

Ja, natürlich können sie. Es erweist sich jedoch während der Installation von Retro-Rauch-Detektoren als kostengünstig, da in den meisten Fällen Oberflächenkanäle erforderlich sind. Wenn Sie planen, während des Baus des Gebäudes es mit einzubeziehen, ist dies mühelos und erfordert weniger Geld, da Kabel nicht teuer sind und Sie kein Bündelung durchführen müssen. Und die Gebäude mit Betondecken benötigen drahtfreie Verbindungssysteme. Andere Anwendung davon umfasst:

  • Systeme, die keine Verbindungen haben.
  • Systeme, die bereits über Kabelverbindungen verfügen und auf zusätzliche Räume und Bereiche erweitert werden müssen.
  • Denkmalgeschützte Gebäude und Wohnungen, geschützte Gebäude.
  • Bereiche, die einzeln mit flachen Blöcken auftreten.

So stellen Sie das miteinander verbundene Rauchmeldesystem ein

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig sicherzustellen, dass alle drahtlosen Rauchmelder von denselben Herstellern stammen. Nachdem Sie davon ausgegangen sind, dass Sie die Melder bei denselben Herstellern haben, fahren wir mit dem nächsten Teil fort, in dem wir sehen, wie die Melder eingerichtet und die drahtlosen X-Sense Melder miteinander verbunden werden.

Schritt 1. Um die Stromversorgung von zwei Meldern einzuschalten, müssen Sie die Batterie-Isolierfolien aus den Batteriefächern entfernen. Sie müssen sicherstellen, dass nur zwei Melder gleichzeitig eingeschaltet sind, da Sie damit eine erfolgreiche Verbindung herstellen können.

Schritt 2. Um den Vernetzten-Modus zu aktivieren, müssen Sie die Test-/Stummschalt-Taste bei einem der Melder viermal drücken. Sobald es fertig ist, piept der Melder und die rote LED blinkt kontinuierlich. Es ist die Bestätigung für Sie, dass der Verbindungsmodus eingeschaltet ist. Wenn es erfolgreich ein vernetztes Netzwerk aufbaut, piept es einmal und verlässt den Verbindungsmodus. Sie müssen sicherstellen, dass alle Rauchmelder mit demselben miteinander verbundenen System verbunden sind. Sie können dies sicherstellen, indem Sie jeweils nur einen Melder miteinander verbinden.

Schritt 3. Wenn Sie den dritten Rauchmelder anschließen möchten, müssen Sie ihn einschalten und die Test-/Stummschalt-Taste wie in Schritt 2 viermal drücken, um eine Verbindung zu den zuvor angeschlossenen Meldern herzustellen. Auf diese Weise können Sie bis zu 24 Rauchmelder miteinander verbinden.

Schritt 4. Jetzt haben Sie Ihre Rauchmelder erfolgreich miteinander verbunden. Jetzt müssen Sie die Melder testen, um sicherzustellen, dass alles normal funktioniert oder nicht, indem Sie das im Benutzerhandbuch erwähnte Verfahren befolgen.

In der Tat finden Sie auf dem aktuellen Markt mit hohem Wettbewerb zahlreiche verschiedene Arten von vernetzten Rauchmeldern für Ihr Zuhause. In Anbetracht der Sicherheit und der Abdeckung für das gesamte Haus empfehlen wir Ihnen, sich für die miteinander verbundenen Melder zu entscheiden. Die neuen Rauchmelder sind effizient und ebenso einfach zu installieren. Es wird sicherstellen, dass nicht jeder Rauchmelder unabhängig arbeitet. Es hilft, als vernetztes System zu arbeiten. Dies erhöht das Sicherheitsniveau, da alle anderen miteinander verbundenen Melder folgen und Sie alarmieren, wenn ein Melder ausgelöst wird.




warm prompt