Januar Angebote - 10% Rabatt für alles mit Coupon: XSENSE10

Jetzt kaufen X

Rauch-Detektoren gehen nur bei Nacht los

By HopeCharlotte |

Für diejenigen, die einen Rauch-Detektor in Ihrem Haus besitzen, besteht die Möglichkeit, dass Ihnen dies auch passiert sein könnte. Rauchmelder, die nachts losgehen, können ärgerlich sein. Stellen Sie sich vor, sie wachen plötzlich auf und erkennen, dass es ein Fehlalarm war.

Und es wird frustrierender, wenn Ihr Rauchbrand-Detektor nachts weiterhin losgeht, da dies die Zeit ist, in der sich die meisten von uns in einem entspannten Zustand befinden.

1. Was sind photoelektrische Rauchmelder?

Photoelektrische Rauchmelder könnten einschüchternd und zu wissenschaftlich klingen. Es bedeutet jedoch nur, dass die Rauchmelder durch das Vorhandensein einer Lichtquelle ausgelöst werden.

Der Rauchmelder ist mit einem LED-Licht in seiner Kammer ausgestattet. Diese LED strahlt einen Lichtstrahl aus, der eine gerade Linie innerhalb des Rauchmelders bildet, die abgelenkt werden kann, wenn Rauch vorhanden ist.

In einem separaten Fach des Geräts ist ein Lichtsensor schräg angeordnet, so dass er nicht der direkte Empfänger des Lichtstrahls ist. Wenn die Rauchpartikel in den Detektor gelangen, werden die Lichtstrahlen gestört. Je mehr Rauchpartikel eindringen, desto stärker wird das Licht gestreut. Sobald der Streulichtstrahl auf den Sensor trifft, löst dies den Alarm aus.

2. Was bewirkt, dass Rauchmelder wiederholt ausgelöst werden?

Dies sind die häufigsten Ursachen, die einen Rauchalarm auslösen, um wiederholt zu ertönen:

Platzierung des Melders:

Die Platzierung von Melder zur Überhitzung von Geräten kann natürlich einen Alarm auslösen, insbesondere angesichts der Empfindlichkeit des Rauch-Detektors. Rauch-Detektoren sollten sich drei Meter von Ihrem Herd, Ofen und anderen entfernt befinden. Andernfalls könnte es fälschlicherweise einen Alarm auslösen.

Luftfeuchtigkeit:

Rauchmelder können auch fälschlicherweise ausgelöst werden, wenn Sie in feuchten Bereichen wie in der Nähe Ihrer dampfenden Badezimmerdusche oder in Ihrem Schlafzimmer platziert werden, wenn Sie einen Luftbefeuchter haben. Dies liegt daran, dass die Rauchentwicklung leicht erkannt werden konnte. Auf diese Weise wird empfohlen, den Rauchmelder neu zu positionieren.

Lebensdauerüberprüfung der Einheit:

Die eigentliche Einheit des Rauch-Detektors könnte ebenfalls fehlerhaft sein, was zu Fehlfunktionen führt. Dieses Problem könnte mehr für ältere Modelle existieren. Wenn in diesem Fall die Lebensdauer des Geräts erreicht wurde, sollten Sie es möglicherweise durch ein neueres Gerät ersetzen.

Einrichtung der Alarmempfindlichkeit:

Ein Rauchmelder soll bei bedrohlichen Situationen Alarm schlagen. Wenn dies jedoch wiederholt Fehlalarme verursacht, kann es erforderlich sein, die Empfindlichkeit des Geräts zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen. Sie möchten nicht beunruhigt sein, wenn Sie nur Ihre Mahlzeit kochen im Vergleich zu wenn ein Huhn im Ofen verbrennt.

Käfer und Insekten:

Manchmal können die kleinsten Käfer in Rauch-Detektoren gelangen und Alarm auslösen. Der beste Weg, dies zu verhindern, ist, die Bereiche sauber und ordentlich zu halten. Wenn Sie nicht sicher sind, was den Alarm ausgelöst hat, muss das Gerät möglicherweise demontiert und im Detail inspiziert werden.

Staubbildung:

Ähnlich wie Käfer oder Insekten können sich Staubsäcke um den Rauchmelder ansammeln, wodurch einige Partikel hineingelangen und schließlich Fehlalarme auslösen. Der beste Weg, es zu verhindern, ist, die Bereiche sauber zu halten. Und ebenso, wenn es zur Inspektion demontiert werden muss, sollten Besitzer nicht zögern, danach zu suchen.

Vernachlässigte Wartung:

Rauch-Detektoren ruhen dort, wo die Tendenz besteht, vernachlässigt zu werden. Diese Sicherheitsalarme sind jedoch für die wichtigsten Bedingungen da, weshalb es Priorität haben sollte, sie regelmäßig zu warten. Die Wartung von Rauch-Detektoren kann einen Batteriewechsel, eine Gerätereinigung und eine Geräteinspektion umfassen.

3. Wie kann man die Empfindlichkeit eines Rauch-Detektors einstellen?

Es gibt einige Möglichkeiten, den Rauch-Detektor so einzustellen, dass er effektiv funktioniert.

Die erste Möglichkeit besteht darin, die Position und Platzierung des Geräts so zu ändern, dass es sich nicht zu nahe an Heizgeräten oder Rauchbereichen befindet.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Rauchmelder vorsichtig zu entfernen, damit er ordnungsgemäß gereinigt werden kann. Dies kann mit einem trockenen Tuch abgewischt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie dies vorsichtig tun, damit Sie Ihr Gerät nicht beschädigen.

Die dritte Möglichkeit wird nur vorgeschlagen, wenn beide oben genannten Möglichkeiten erschöpft sind. Wenn das Gerät immer noch Fehlalarme erzeugt, sollten Sie sich die Technologie selbst ansehen. Der Rauch-Detektor sollte mit einem Handbuch des Herstellers geliefert werden, in dem er Sie bei der Verwendung unterstützen kann.

Bei photoelektrischen Rauchmeldern reagiert es schneller auf den Rauch, der durch lodernde Brände entsteht. Welchen Detektortyp auch immer man besitzt, man muss immer daran denken, ihn zu überprüfen und in gutem Zustand zu halten. Hier können Sie versuchen, einen 10-Jahres Rauch-Detektor mit versiegelter Batterie in Ihrer häuslichen Sicherheit zu installieren.X-Sense bieten Rauch-Detektor als einen intelligenten Heim Brandschutz.




warm prompt